Matze

Schon als kleiner Junge habe ich voller Begeisterung die Abenteuer von Jaques Yves Cousteau am Fernseher verschlungen und wollte nichts sehnlicher werden, als Taucher „bei ihm“.

Das war auch lange Zeit meine Standardantwort auf die Frage was denn mein Berufswunsch wäre. Tja, daraus ist leider nichts geworden, und auch die Idee, Biologie zu studieren, habe ich irgendwann im Laufe der Zeit verworfen. Aber die Sehnsucht nach dem Meer und seinen Tieren ist ungebrochen und treibt mich stetig an, neue Tauchreisen zu unternehmen, die ich seit einiger Zeit auch fotografisch dokumentiere – von den felsigen Küsten der Similan Islands in Thailand, über die Rock Islands von Palau und die Mantastationen in Yap bis hin zu den Hammerhaien von Galapagos…

Herzliche Grüße und immer gut Luft,
Mathias J. Böhm

mathiasjboehm@me.com

 

 

If your pictures are not good enough, you were not close enough.

– Kurt Amsler